Update mit Rück- und Ausblick zu den Aktivitäten im Quartier am Wiener Platz

1. AG Netzwerk Soziale Träger
Gleich mit Beginn des Jahres haben wir alle sozialen Träger im QWP zu einem Kick-off Workshop eingeladen, wo sich über Wünsche, Ziele und Herausforderungen der künftigen Zusammenarbeit im Quartier ausgetauscht wurde.
In einem zweiten Termin haben wir festgelegt, in welchem Rhythmus, in welcher Struktur und zu welchen Themen die AG weiter arbeiten will. Im Herbst soll es demnach das nächste Treffen geben. Dann soll sich Zeit genommen werden für eine ausführliche Vorstellung der einzelnen Träger, ihrer Zielgruppen und Angebote.


2. Innenhof-Planungen
Nach unserem ersten gemeinsamen Austausch letzten Sommer ging es dieses Jahr vertieft um eine Beteiligung der künftigen Bewohner*innen bzw. deren Vertreter*innen bei den Planungen zum Innenhof. Mit dabei war dieses Mal auch die beauftragte Landschaftsarchitektin, so dass die Anliegen und Wünsche direkt in die Planungsüberlegungen einfließen konnten.

3. Digitaler Stammtisch QWP
Beim mittlerweile 6. digitalen Stammtisch hat Frau Dr. Reifschneider vom Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband(BWGV) vergangene Woche über die Möglichkeiten informiert, die sich über die Gründung einer Genossenschaft für die Quartiersentwicklung auftun können. Für alle die nicht dabei sein konnten, ist die PPT angehängt.

4. Bauzaun-Werkschau
Die letzten Winter von Baubürgermeister und Sozialbürgermeisterin eröffnete Bauzaun-Werkschau wird verlängert bis Ende Oktober. Sie dient als Information vor Ort im Rahmen der kontinuierlichen Bürgerbeteiligung für das neue Quartier. Interessierte können dort einen Überblick über das Quartier gewinnen und erfahren, was im Einzelnen in den drei Baufeldern und ihren zehn Baulosen von wem geplant wird.
Unseren für September geplanten Stammtisch möchten wir gerne analog gestalten und hoffen, dass wir Sie dann am 16.09.2021 zu einer gemeinsamen Führung durch Werkschau und Baustelle begrüßen können.

5. "Willkommen"-Graffiti
Bereits im vergangenen Winter hat die Mobile Jugendarbeit Feuerbach gemeinsam mit dem Graffiti-Künstler Patrick Klein Jugendliche eingeladen, sich damit auseinanderzusetzen, was für sie Nachbarschaft, Zuhause und Feuerbach bedeutet und wie sie den Wiener Platz und das neue Quartier als Tor zu Feuerbach erleben. Im August wird nun gesprayt und der Bauzaun an der U-Bahn-Haltestelle wird danach alle in Feuerbach in vielen Sprachen "Willkommen" heißen.

6. Kurz-Doku-Film
Die Allianz für Beteiligung hat einen Film zu ihrem Förderprogramm Quartiersimpulse produzieren lassen. Darin vorgestellt wird auch unser Projekt im QWP. Vielleicht entdecken Sie sich ja auf den Bildern von unserem Aktionstag im September 2020?
Hier der Link: https://www.youtube.com/watch?v=P0fRD7wqZOs

7. Bezirksbeirat
In der Sitzung am 20.7. werden wir gemeinsam mit Herrn Holch vom Stadtplanungsamt im Bezirksbeirat sein. Wir werden über unser Projekt berichten und er wird dann den Grundsatzbeschluss zur Umgestaltung des Wiener Platzes einbringen.

8. Haushalts-Antrag
Die Baugenossenschaft Neues Heim hat einen Antrag zur weiteren sozialen Quartierentwicklung im QWP gestellt. Die Sozialverwaltung befürwortet das Vorhaben und der Antrag wird in die städtischen Haushaltsverhandlungen eingebracht werden.

9. Leitbild-Workshop
Startschuss für unser Leitbild war unser Schlüsselpersonen-Workshop vor einem knappen Jahr. In den vergangenen Monaten konnten wir in den unterschiedlichsten Terminen mehr und mehr für ein künftiges Leitbild sammeln. Im nächsten Oktober wollen wir den Prozess nochmals intensivieren und das Leitbild konkretisieren. Wir werden baldmöglichst dazu einladen.

10. Paletten-Möbel-Bau am "Quartiersplätzle"
Angedacht war mit Anleitung des bhz Paletten-Möbel für unser kleines "Quartiersplätzle" zu bauen, auf dem letztes Jahr unser Aktionstag stattfand. Eine Herausforderung besteht jedoch darin, den Platz dann dementsprechend zu pflegen. Da sich bislang hierfür keine gute Lösung gefunden hat, müssen wir uns leider von der Idee verabschieden.
Bitte kommen Sie auf uns zu, falls Sie doch eine Möglichkeit sehen. Selbstverständlich sind wir auch offen für alle anderen Ideen rund um das QWP.

 

Haben Sie Fragen, Wünsche, Anregungen? Dann freuen wir uns, davon zu erfahren.
Sehr gerne begleiten wie Sie bei Aktionen rund um das Quartier am Wiener Platz. Kommen Sie auf uns zu!

Andere Neuigkeiten