Herzlich Willkommen auf unserer Projekt-Website in der 21ZONE - Informieren Sie sich und machen Sie mit!

 

In einem in die Jahre gekommenen Nachkriegsquartier bezahlbaren und bedarfsgerechten Wohnraum schaffen – dieser Aufgabe stellen sich in einer starken Projektallianz zwei Genossenschaften – die BGNH (Neues Heim – Die Baugenossenschaft eG) in Kooperation mit der BGZ (Baugenossenschaft Zuffenhausen eG). Die in Stuttgart-Rot vorhandene Vielfalt an Biografien, Herkunftsgeschichten und (Wohn-)Bedarfen machen das Quartier „Am Rotweg“ zwischen Rotweg, Fleiner Straße sowie Schozacher Straße zu einem idealen Reallabor, in dem erprobt wird, wie bedarfsgerechter und bezahlbarer Wohnraum geschaffen und quartiersbezogene Konzepte umgesetzt werden können. Eine gelebte Beteiligungskultur in diesem Reallabor Wohnen ist hierbei entscheidend. Die Fragestellung dahinter ist, wie Wohnen und Zusammenleben in einem Quartier der 1950er-Jahre langfristig tragfähig für alle gestaltet werden kann.

Unter der Überschrift „WohnquartierPlus“ (WQ+) tragen die Baugenossenschaften gemeinsam mit weiteren Partner*innen also eine umfassende Entwickung des Stadtteils Stuttgart-Rot. Neben diversen Maßnahmen in WQ+ wird die Quartiersentwicklung in Rot im Rahmen einer Förderung durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg für das „Reallabor Wohnen“ gestützt.

Auf dieser Website zum Projekt informieren wir Sie über den gesamten Prozess der genossenschaftlich getragenen Quartiersentwicklung in Stuttgart-Rot. Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben!

Wir bauen die Website aber auch die Community in der 21ZONE sukzessive aus und informieren Sie kontinuierlich über aktuelle Entwicklungen und spannende Veranstaltungen im Rahmen des WohnquartierPlus und des Reallabor Wohnen. Sie erfahren sowohl Neugikeiten auf städtebaulicher als auch auf sozialer Ebene über den gesamten Prozessverlauf.

Wenn Sie weiterhin informiert bleiben möchten, können Sie in naher Zukunft auch Mitglied in internen Bereichen werden und sich in kleinen Runden mit weiteren Interessierten austauschen. Wir halten Sie diesbezüglich auf dem Laufenden!

Andere Neuigkeiten